, ,

Ihr MarktTreff ist für Sie da – gerade auch in der Corona-Krisenzeit!

Ihr Laden in Kirchbarkau ist wie gewohnt geöffnet und hält alle Waren für das tägliche Leben für Sie bereit. Sehr schnell haben sich die Kunden darauf eingestellt, beim Einkauf einen sicheren Abstand zueinander einzunehmen und gerade auch an der Kasse mit Abstand Geduld zu zeigen. Für die Angestellten hat ein Mitglied der Bürgergenossenschaft Barkauer Land mit fachkundigen Händen einen Schutzschirm hergestellt, der die mögliche Tröpfcheninfektion abwehren kann.

Überhaupt muss man das MarktTreff-Team in dieser Zeit besonders loben. Ihr Dienst an der Gemeinschaft ist ein ganz besonderer; denn gerade auch bei der Warenanlieferung ist die Abstandsregel schwer einzuhalten. Da einige EhrenamtshelferInnen, die ja meist  im Rentenalter sind, aus zurzeit nachvollziehbaren Gründen ihren Dienst ausgesetzt haben, sind jugendliche HelferInnen spontan als „Ersatzkräfte“ eingetreten. Gerade auch bei Warenanliefungen der DELA am Montag, Mittwoch und Freitag werden ihre Hände gebraucht. Ein großes Dankeschön an diese jungen Leute!

Ein weiteres Hilfsprogramm haben die Kirchbarkauer Pfadfinder auf die Beine gestellt: Die Gruppe „Seeadler“ organisiert einen Lieferdienst gerade für ältere Mitbürger und solche, die unter Quarantäne stehen! Jeder Kunde, der in dieser Corona-Phase lieber zu Hause bleiben möchte, kann per Telefon unter 04302-9692150 seine Bestellungen aufgeben und die Ware von den Pfadfindern bringen lassen.

Zum Sicherheitsset hat der Genosse übrigens eine Spendenbox angefertigt und an der Kasse aufgestellt. Dort können Sie als Dank für die aufopfernde Arbeit des MarktTreff-Teams Ihren Beitrag leisten. Eine wirklich gute Idee!

, ,

Steht Ostern vor der Tür? In Ihrem MarkTreff können Sie schon die ersten Vorboten entdecken!

Gleich im Eingangsbereich steht der große Auslagenwagen mit köstlichen Osterangeboten von LINDT und NIEDEREGGER und gleich daneben finden Sie den „Partytisch“ mit den neuen Angeboten.

Hier ist etwas Besonderes, Neues ausgestellt: Produkte unter dem Namen RETTERGUT! 

Was verbirgt sich dahinter? Jedes dritte Lebensmittel wird auf dem Weg vom Feld zum Teller verschwendet. Und das Schlimmste daran: Vieles wird nur deshalb aussortiert, weil Aussehen oder Form nicht dem Standard entsprechen. Dagegen muss etwas unternommen werden! Mit RETTERGUT – einem bunten Haufen von Lebensmittelrettern mit dem gemeinsamen Ziel, die Verschwendung von Lebensmitteln der Vergangenheit angehören zu lassen – setzen wir dieser Verschwendung ein Ende. Die Idee dahinter ist ganz einfach: aus Lebensmitteln, die bislang ungenutzt blieben, leckere und langlebige Produkte zaubern und damit für einen verantwortungsvolleren Umgang mit der Natur und unseren Lebensmitteln sorgen.

Der Gedanke hinter RETTERGUT ist so einfach wie der Name: Lebensmittel retten und damit der Umwelt etwas Gutes tun.

In Ihrem MarktTreff finden Sie Mixschokolade, Fusilli-Nudeln und Bio-Suppen! und alles schmeckt gerettet!

Mehr erfahren Sie unter www.rettergut.de

Neu in der Auslage finden Sie auch raffinierte Deko-Artikel aus der Heimwerkstatt. Schauen Sie sich um im Bistro!

, ,

Service erweitert – gerade auch zur Winterzeit!

Haben Ihre Sommerschuhe gelitten? Sind die Absätze etwa schief gelaufen? Was machen Ihre Wanderstiefel? Reicht das Profil für den nächsten Wanderurlaub, sind die Nähte vielleicht nachzuarbeiten? Oder ist das Pferd Ihr Hobby, brauchen Sattel und Zaumzeug eine Reparatur?

Gehen Sie in Ihren MarkTreff und wenden Sie sich an den Abhol- und Bringservice der Überlandschuhmacher Karsten und Daniel Looft: Sie reparieren alles – von Absätze & Sohlen über Reitbedarf bis zum Reisegepäck!

, ,

Es weihnachtet in Ihrem MarktTreff

Handgemachte KleingeschenkeDer riesige Lichterbaum zeigt es an – die Adventszeit ist angebrochen. Im MarktTreff finden Sie wieder alles, was Herz und Magen begehren. Schauen wir uns um!

Vor dem großen Weihnachtsständer gibt es Kleingeschenke handgemacht: Adventslichter mit kessen Hauben und  Kinderschals.

Regionale SpezialitätenIn diesem Regal finden Sie eine Auswahl regionaler Spezialitäten.

Handgefertigte Schokoladen und diverse WeineUnd hier gibts die handgefertigte Schokolade sowie alles an Sekt, Weinen und schärferen Spirituosen-

Spirituosen aus Preetz

Schließlich ist dies schon die bekannte Auslage für die berühmten Preetzer Spirituosen – gerade recht zur Weihnachtszeit!

, , ,

Der „Kaffeebord-Sommer“ ist vorbei, wir steuern auf den Herbstanfang 2019 zu

Der kalendarische Herbstbeginn fällt mit der Herbst-Tagundnachtgleiche zusammen, wenn der Zenit der Sonne den Äquator überquert. Im September wandert die Sonne von Norden nach Süden und sorgt auf der Nordhalbkugel für kürzere Tage und fallende Temperaturen – dort beginnt dann der Herbst. Das Datum der Tagundnachtgleiche im September ändert sich von Jahr zu Jahr. Zudem hängt es von der Zeitzone ab. In Mitteleuropa fällt die Herbst-Tagundnachtgleiche jedes Jahr auf den 22. oder 23. September.

Meteorologen verwenden jedoch eine andere Definition des Herbstbeginns. Danach beginnen die Jahreszeiten immer am ersten Tag jenes Monats, in den der kalendarische Termin fällt. Nach meteorologischer Definition fängt der Herbst also bereits am 1. September 2019 an.

Die Meteorologie verwendet diese Definition, um vier Jahreszeiten von konstanter Länge zu erzeugen und so die statistische Vergleichbarkeit von Wetteraufzeichnungen und Klimadaten über längere Zeiträume zu gewährleisten.

In Ihrem MarktTreff ist die Sommerzeit nun auch vorbei – man merkt es am Obstangebot, die köstliche Erdbeerzeit ist vorbei, jetzt liegen Äpfel, Birnen und Zwetschgen in der Auslage! Auch die gemütlichen Sonntagnachmittagstunden beim „MarktTreff-Sommer-Draußen-Café“ sind leider Vergangenheit.

Dafür wird es im September ein besonderes Experiment geben! Im Rahmen des KULTour Sommers 2019 wird der Verkaufsraum am 6. September um 20:30 Uhr zur Konzertbühne: SUSAN FEEL GOOD präsentiert „Eigenwillige Facetten“ bekannter Popklassiker mit Susanne Trinkaus (Gesang) und Bernhard Rosendahl (Kontrabass).

Einlass übrigens um 19:45 Uhr!